Vereinsring Linderhausen

 

 
 
Start Infos Termine Links Kontakt Aktuell
 
Unser Vereinslokal                     BERGHAUSER HOF |
Unsere Kooperationspartner                                          
IM VEREINSRING LINDERH.:
BÜRGERVEREIN  
TRECKERFREUNDE  
FÖRDERVEREIN SCHULE
COUNTRYFREUNDE  
MÄNNERGESANGVEREIN  
SPIELVEREINIGUNG  
Spvg. - FUSSBALL  
Spvg. - HANDBALL  
KANINCHENZUCHTVEREIN
NACHBARSCHAFT  
SCHÜTZENVEREIN  
FREIW: FEUERWEHR  
FÖRDER.GEMEINDEHAUS
EV. KIRCHENGEMEINDE  
MOTORSPORTFREUNDE  
TRIAL&BIKE  
FÖRDER. KUNSTRASENPL.
*Unser DORF*
 
DER DIREKTE WEG
zur Politik, Verwaltung, Presse in SCHWELM
mehr   
VEREINSRINGSPIEGEL
ab März 2006 wieder bei den Vereinen und im Berghauser Hof
mehr   
SAMMELTAXI
und Verkehrsverbindungen
mehr   
 

 

Ein kleines Dorf...


   
   
 

Interessantes zum „Berghauser Hof“

 Zusammengestellt von Detlef Doligkeit

Am Rande der ehemaligen Gemeindegrenze von Linderhausen liegt am Fuße des westlichen Ausläufers des Lindenbergs die Siedlung Berghausen. Sie ist eine der ältesten Siedlungen in Linderhausen und ist bereits im 14. Jahrhundert urkundlich erwähnt. Auch der Ursprung des Namens dieser Siedlung ist leicht nachvollziehbar-. Besiedlung am Berg.

Die Siedlung beherbergt eine der ältesten Gaststätten der ehemaligen Landgemeinde Linderhausen: den "Berghauser Hof“.

Seit Jahrhunderten ist hier durchgehend ein Wirtschafts-, Gaststätten- und Beherbergungsbetrieb bezeugt. Da die jetzige Hattinger Straße (damals "Schwelmer Chaussee") lange die einzige befestigte Straße von Schwelm über Berghausen, Heide, Flasdiek zum Uellendahl und von dort weiter nach Haßlinghausen oder Gevelsberg war, lohnte sich der Gastbetrieb.

Um die Jahrhundertwende des 19./20. Jahrhunderts war der "Berghauser Hof“ immer Mittelpunkt zahlreicher Vereine. Hier wurde unter anderem auch der älteste noch bestehende Linderhauser Verein gegründet: Der Schützenverein. Da die Schützen zu diesem Zeitpunkt noch über kein eigenes Vereinsheim verfügten, wurden die Schießübungen im Saal abgehalten; heute undenkbar! Noch heute steckt im alten Stammtisch ein großkalibriges Geschoß, der Legende nach ein "Überbleibsel" dieser Schießübungen.

Gegenüber des "Berghauser Hof' auf der anderen Straßenseite, wo jetzt die Tankstelle steht, wurde der Schützenkönig ermittelt. Der nicht mehr existierende Linderhauser Turnverein "Deutsche Eiche" (aus diesem Verein entwickelte sich später der Fußballverein) wollte in den Jahren 1932/33 hier eine Turnhalle errichten.

Auch heute ist der "Berghauser Hof' wieder Heimat nicht nur Linderhauser Vereine. Hier tagen die Fußballer der Spielvereinigung Linderhausen, die Treckerfreunde sind seit über 10 Jahren aktiv, die Nachbarschaft baut hier ihre Wagen für den Heimatfestzug in Schwelm und auch für den Männergesangverein ist der "Berghauser Hof" inzwischen mehr als nur "Verkehrslokal". Hier krähen die Hähne des Rassegeflügelzuchtvereins um die Wette und die Kaninchen des Kaninchenzuchtvereins haben schon so manchen Preis gewonnen.

Möchten Sie „Line-Dance" erlernen? Seit einiger Zeit haben die "Country-Freunde" hier Quartier bezogen. Auch die "Ehemaligen" der französischen Fremdenlegion haben hier ihre Vereinsheimat gefunden.

Und wer ist verantwortlich, dass sich Vereine und Gäste hier so wohl fühlen?

 Maria Winter, Gisela Dachtier und Matthias Winter