Thema: Umgehung B483n

Zurzeit liegt nur eine Linienführung vor, die von Oelkinghausen kommend am Brunnen vorbei, Linderhausen zerschneidend zum Autobahnkreuz führen würde.

Wir halten es nicht für notwendig, diese Bundesstraße durch Linderhausen zu führen. Denn damit würde die Linderhauser Landschaft zerstückelt, mehr Grünflächen versiegelt, neue Anwohner/innen in Linderhausen und am Brunnen – die sicherlich bewusst ins Grüne gezogen sind, belastet sowie unnötige Kosten verursacht. Zur Entlastung der Anwohner/innen der Hattinger Straße und vom Winterberg reichte es aus, den Verkehr von Oelkinghausen kommend auf die ehemalige B7 zur Anschlussstelle Wuppertal-Langerfeld (A1) zu leiten.

Termine 2020 in Linderhausen

Vereine in Linderhausen